Apple Watch Series 7 soll größer werden

Apple Watch Series 7 soll größer werden

 

Apple Watch Series 7 – Details und Produktionszeitplan

 

Es ist endlich soweit: Die Apple Watch der nächsten Generation kommt bald auf den Markt. Auf den Markt kommen soll die Apple Watch 7 noch im September – zusammen mit dem IPhone 13. Apple hält damit an seinem Release-Rhythmus fest. Die Apple Watch 6 kam am 18. September 2020 auf den Markt nachdem das Unternehmen das Produkt am 15. September lanciert hatte. Da das Design der Apple Watch Series 7 allerdings einige Neuerungen verspricht, kann sich der Launch auch etwas verzögern, wie nun aus Insiderkreisen zu hören war. Dennoch deuten alle aktuellen Berichte und Gerüchte darauf hin, dass es wohl der September 2021 werden wird, wo die neue Generation der Apple Watch auf den Markt gebracht wird.

 

Neues Design

 

Die Apple Watch Series 7 wird sich schon etwas vom Vorgängermodell, dem bisher noch aktuellen Modell 6 unterscheiden. Zunächst einmal ist das Gehäuse der Series 7 etwas größer, nämlich um vier Millimeter. Statt 41 Millimeter misst das Gehäuse also 45 Millimeter im Durchmesser, wobei es die Apple Watch Series 6 mit 41 Millimeter und 44 Millimeter gibt. Auch einen Pixel-Zuwachs gibt es entsprechend bei Display.

Denn statt 1,78 Zoll und 368 x 448 Pixel wird die Apple Watch Series 7 nun 1,9 Zoll haben und eine Auflösung von 396 x 484 Pixel. Das sind stattliche 16 Prozent Zuwachs in diesem Bereich. Die Apple Watch Series 7 hat dafür aber dünnere Bildschirmränder. Auch beim Ziffernblatt gibt es einiges Neues zu berichten.

So verfügt das 2021er Modell auch über mehrere exklusive Zifferblätter, die bei dem größeren Display voll zur Geltung kommen. Zur Auswahl stehen Zifferblätter mit den Designs „Fluss der Zeit“, „Atlas“ und „Modular Max“.

Während es zum Display schon gesicherte Berichte gibt, brodelt die Gerüchteküche in Bezug auf das Armband der Smartwatch. Denn ob dieses kompatibel sein soll mit den Vorgängermodellen ist offenbar fraglich. Ob dies allerdings nun im Vorfeld zur Verunsicherung der potenziellen Käufer führt, ist fraglich, auch wenn diese Information von einem Apple Store Mitarbeiter stammt. Optimistisch muss man bleiben, weil auch beim Launch der Apple Watch Series 4 die Armbänder neu beschriftet wurden. Dennoch waren sie kompatibel mit älteren Modellen.

 

Auslieferung wohl erst im Oktober

 

Doch zurück zu den Gerüchten und neuen Berichten rund um den Launch der neuen Apple Watch Series 7. Wie die DigiTimes nun nämlich berichtet, soll mit der Massenproduktion erst Ende September begonnen werden. Das bedeutet: Auch wenn die Smartwatch gemeinsam mit dem IPhone 13 von Apple vorgestellt wird im September, wird die Auslieferung wohl erst im Oktober beginnen können.

In den nächsten Tagen, höchstens in wenigen Wochen wird sich zeigen, was es mit den Gerüchten rund um die Apple Watch Series 7 wirklich auf sich hat und wann und ob die Smartwatch mit dem IPhone 13 wirklich vorgestellt wird oder ob sich Apple tatsächlich noch ein bisschen Zeit lässt mit der Präsentation.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.